Babo’s overnight cereals

Wer auf Cerealien zum Frühstück steht, wird Babo’s overnights lieben. Das Grunderezept lässt sich nach belieben ergänzen und variieren, sodass niemals Langeweile aufkommen kann.

Zutaten:

1 EL Leinsamen, geschrotet
2 EL Amaranth, gepufft
2 EL Haferflocken, zart
2 EL Weizenkleie
8 EL Milch, 0,1 % Fett (sind etwa 80 ml)
3 – 5 Datteln, entsteint

Man gebe das Getreide und Pseudogetreide in eine kleine Müslischale und gieße es mit der Milch auf, die Datteln kleinschneiden und unterrühren. Mit Frischhaltefolie abgedeckt über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen. Am Morgen hat man dann eine zähflüssige Pampe, die man nach dem Umrühren eiskalt genießen kann. Im Winter empfiehlt es sich, das ganze in der Mikrowelle aufzuwärmen, dann hat man ein schmackhaftes Porridge, welches man auch nach Belieben mit Zimt, Karadmom, Sternanis oder Muskat würzen kann. Wenn die Datteln einem zu langweilig erscheinen, kann man sie weglassen und am Morgen die süße Note etwa durch 2 TL Ahornsirup und eine kleine, geschnittene Banane hinzufügen. Wer es lieber fruchtig-beerig mag, kann gefrorenes Beerenobst untermengen. Statt Milch kann man auch Lowfat-Joghurt verwenden, sauer macht bekanntlich lustig. Nüsse machen sich in diesem Gericht auch ganz prima. Die vegane Variante lässt sich mit Alternativen wie Soja-, Reis-, Hafer-, Mandel- oder Kokosmilch herzaubern.

Babo’s Overnights verwöhnen nicht nur geschmacklich den Gaumen, sie sind auch reich an Proteinen, Ballaststoffen und enthalten langkettige Kohlenhydrate, was den perfekten, vitalen Start in den Tag ermöglicht und für ein langanhaltendes Sättigungsgefühl sorgt. Das Gericht punktet ein weiteres Mal mit seinem niedrigen glykämischen Index, was dabei hilft, den Blutzuckerspiegel konstant zu halten und Insulin-Peaks zu vermeiden. Eine weitere Wohltat widerfährt der Körpermitte, durch die in Leinsamen und Weizenkleie enthaltenen Quellstoffe wird die Peristaltik auf eine natürliche und sanfte Art unterstützt.

Alle Zutaten bekommt man z. B. bei Alnatura, wahlweise auch in der Ernährungsabteilung bei dm oder im Supermarkt um die Ecke.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s