Babo’s pink unicorn slush

Buntes Slush-Ice sieht vor allem im Sommer nach einer verlockenden Abkühlung aus. Gerade Kinder werden davon geradezu magisch angezogen und scheinen sich beim Anblick der farbenfrohen Masse in kleine Zombies zu verwandeln. Leider oder auch glücklicherweise vergeht einem gänzlich der Appetit, wenn man sich die Zutatenliste durchliest. Neben den beiden Hauptbestandteilen – Zucker und Glukose – Fructosesirup – ist das Zeug vollgepackt mit chemischen Aromen, Farb- und Konservierungsstoffen, somit alles andere als gesund. Klar, ein Slushie macht den Kohl – oder wohl eher den Hintern, den Bauch, etc. – nicht fett, lässt nicht im Nu eine Diabetes Typ II Erkrankung ausbrechen und zaubert auch keinen kariösen Expressbefall auf die Zähne, wie überall macht auch hier die Dosis das Gift. Doch wie wäre es, wenn es eine gesunde, natürliche und mindestens genauso tolle Alternative gäbe? Babo hat sich da etwas überlegt …

Zutaten:

150g Ananasstücke (tiefgefroren)
50g rote Johannisbeeren (tiefgefroren)
3 EL Kokosnusswasser für die Konsistenz

Die Zutaten zerkleinere ich mit meinem KULT X Mix & Go  von WMF zu einer homogenen Masse – fertig ist der Slushie! Zugegeben, Johannisbeeren können extrem sauer sein und wer auf eine gewisse Süße nicht verzichten möchte, kann 1-2 TL Agavendicksaft oder Reissirup beimengen. Ungeachtet dessen, dass das Ganze ziemlich lecker schmeckt, nimmt man auch eine wahre Vitaminbombe mit einem nicht vernachlässigbaren Gehalt an Kalium zu sich. Die Farbe dieses halbgefrorenen Erfrischungsgetränks hat es auch in sich, ein sattes Pink, als hätte ein flauschiges Einhorn es hergezaubert – das kann man jedenfalls seinen Kindern sagen.

 

Advertisements

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Schaut SEHR lecker aus. Hätte ich jetzt Bock drauf!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s