Babo’s cosmopolitan cocktail hour

Für mich gehört der Cosmopolitan zu den immerwährenden Klassikern und darf demnach auf keiner Cocktailkarte fehlen. Trotz der Tatsache, dass er aus nur vier Zutaten besteht, kann ihm so mancher neumodische Cocktail oder Signature Drink im Leben nicht das Wasser reichen. Gerade wegen dieser ausgewogenen Simplizität ist beim Cosmopolitan – sofern er halbwegs gut zubereitet ist – immer darauf Verlass, dass sein Geschmack sich von Bar zu Bar nicht komplett verändern wird. So entsteht das Gefühl, ein Schlückchen Beständigkeit zu sich zu nehmen.

Zutaten:

4 cl Wodka (hier: Belvedere)
1,5 cl Triple Sec
1,5 cl Limettensaft
3 cl Cranberrysaft
einige Eiswürfel

Die Zutaten in einen Cocktailshaker geben, gut schütteln und ohne Eis in einen Martinikelch abseihen. Der Schönheit halber kann man das Ganze nun mit einem Limettenschnitz verzieren, was weder am Geschmack noch an der Qualität des Drinks etwas ändert.

Personen unter 18 Jahren sollten diesen Cocktail nicht verzehren, ebenso sollte man nach dem Genuss des Cosmopolitans darauf verzichten, sich ans Steuer eines jedweden Fahrzeugs zu setzen oder schwere Maschinen zu führen. Für alle anderen: Cheers!

Advertisements

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Mmmmh Cheers! Ich liebe Cosmopolitan 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s