Babo’s basil & lemon stuffed chicken breast with oven veggies

Am Wochenende hat man etwas mehr Zeit seinen Gaumen zu verwöhnen, also habe auch ich ausnahmsweise eine ganze Dreiviertelstunde Aufwand betrieben, um mir eine besondere Köstlichkeit für’s Abendessen zu zaubern. Es gab Hähnchenbrust, gefüllt mit einem Basilikum-Zitronen-Pesto und als Beilage Ofengmüse mit Feta. Wenn ich jetzt daran zurückdenke, läuft mir schon wieder das Wasser im Mund zusammen, denn diese gesunde und äußerst schmackhafte Konstellation an Lebensmitteln könnte ich ganz oft essen …

Zutaten:

Hähnchenbrust:
200 g Hähnchenbrust (am besten 1 Filet)
2 Stangen Basilikum
2 TL Zitronenabrieb
Salz, Pfeffer, etwas Olivenöl

Gemüse:
200 g Zucchini
5 Cocktailtomaten
100g Feta
2 EL  Aceto Balsamko
2 EL Olivenöl
1 Stange Frühlingzwiebeln
Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Kräuter nach Belieben

Außerdem:
Zahnstocher
Basilikumblätter und Schnittlauch zum Garnieren
Rosa Pfeffer
einen Mörser
Den Ofen auf 180° C (Umluft) vorheizen, währenddessen die Zucchini entkernen und kleinschneiden, die Tomaten vierteln, den Feta würfeln und die Frühlingszwiebel in kleine Ringe schneiden. Nach Zugabe von Gewürzen, Kräutern, Olivenöl und Balsamikoessig in den Ofen stellen und für etwa 40 Minuten backen. Damit alles zeitgleich fertig wird, sollte man hier auf gutes Timing achten, denn jetzt gilt es, das Pesto vorzubereiten. Dazu wird das Basilikum fein gemörsert, bis eine homogene, zähe Paste entsteht. Dem fügt man Zitronenabrieb, etwas Olivenöl, Salz und Pfeffer hinzu. Die Hähnchenbrust wird an der Seite der vollen Länge nach um etwa 3/4 eingeschnitten, so bildet sich ein wunderbarer Raum für die Füllung. Das gesamte Pesto wird nun darin verteilt und der Schnitt wird anschließend mit Zahnstochern verschlossen. Nun würzt man die Hähnchenbrust mit Salz und Pfeffer, brät sie scharf an und gibt sie ebenfalls in den Ofen, die Garzeit beträgt hierbei 25 min. Optional kann mit einem Fleischthermometer überprüft werden, ob das Geflügel auf den Punkt gegart ist, ich habe diesmal darauf verzichtet. Mit Basilikumblättern, Schnittlauch und rosa Pfeffer garniert erfreut sich auch das Auge daran.

filledchick1

Der leichte, mediterrane Charakter des Gerichts passt zu einem warmen Sommerabend. Das Rezept lässt sich wunderbar in die meisten Diäten integrieren, hat kaum Kohlenhydrate und ist wunderbar bekömmlich.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s