Babo’s banana split protein shake

Nach einer etwas längeren Pause gibt es wieder Neues aus Babo’s Küche. Vor 12 Tagen ist mein kleiner Sohn auf die Welt gekommen, ich habe jede freie Minute mit ihm verbracht oder auch damit, Schlaf nachzuholen. Seit fünf Tagen sind wir nun zuhause, genießen die Zeit zu dritt und jetzt, da sich so etwas wie ein grobes Zeitmanagement langsam herauskristallisiert, kann ich auch mal ein paar Minuten opfern um ein Rezept zu teilen.

Gerade bei Menschen, die sich figurbewusst ernähren sehe ich immer öfter, dass sie gerne ihre Nahrung mit Proteinpulver ergänzen oder sogar ganze Mahlzeiten durch einen Eiweißshake ersetzen. Im Einzelhandel sind es dann Namen wie „Whey Isolat“, „Casein“ oder sonstige Anglizismen, welche die modernen Verpackungen zieren und den potentiellen Kunden zum Kauf anregen. Aber ist das denn so optimal, synthetisch hergestelltes Eiweiß zu sich zu nehmen und dafür auch noch meist einen so hohen Preis zu zahlen? Es gibt auch jede Menge Alternativen im eigenen Haushalt, was man braucht sind ein paar natürliche Zutaten, ein Standmixer und eine Prise Phantasie; so ist im Handumdrehen ein leckerer und gesunder Proteinshake hergezaubert. Heute gibt es die Variante „Banana-Split“:

Zutaten:

1 Banane
100 ml Milch (0,1% Fett)
3 EL Magermilchquark
3 EL Magermilchjoghurt
2-3 TL gemahlene Haselnüsse
1 TL Kakaopulver (stark entölt)
1-2 Eiswürfel

Alle Zutaten mit in den Mixer geben und in einen cremigen Shake verwandeln. Wem die Süße der Banane nicht genügt, gibt 1 TL Reissirup (oder Agavendicksaft) hinzu.

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s