Babo’s crème brûlée (low carb)

Im Neuen Jahr meldet sich Babo’s Küche mit tollen, neuen Rezepten zum Nachmachen. Heute haben wir einen Dessertklassiker auf dem Tisch.

Eine Crème Brûlée fasst in ihrem Namen nicht nur die Gesamtheit französischer Accents (grave, circonflexe & aigu) zusammen, sondern enthält für gewöhnlich jede Menge Zucker und Fett, sodass sie so gar nicht zum Clean Eating Trend passt. Wenn wir aber genau zwei Zutaten austauschen, haben wir eine wunderschöne Low-Carb und Low-Fat Variante, mit der es quasi unmöglich ist, ein schlechtes Gewissen beim Verzehr dieser schmackhaften Süßspeise zu bekommen.

Zutaten:

4 Eigelb

80g Xucker light

250ml Rama Creme Fine zum Kochen

1 Vanilleschote


Während der Backofen auf 130 Grad (Ober- & Unterhitze) vorheizt, schlagen wir die Eigebe mit dem Xucker light auf, bis das Ganze eine flüssige Creme ergibt, danach rühren wir die Rama Creme Fine ein, kratzen die Vanilleschote aus und geben das so gewonnene Vanillemark mit in die Mischung. Anschließend verteilen wir die Creme auf vier hitzebeständige Gläschen und lassen sie für 35-40 Minuten im Ofen garen. 

Xucker light lässt sich auch mit viel Geduld und dem passenden Werkzeug (Salamander) auch karamellisieren, sodass das Crème Brûlée Erlebnis perfekt wird.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s